Über Uns

„AKUSTIK TRIFFT ARCHITEKTUR“

 

cropped-claudia_koenig_02.jpg

WER STECKT HINTER FREISTIL:

Claudia: b.A. Architektur

  • Abgeschlossenes Studium der Architektur an der FH Stuttgart
  • Mitarbeit in diversen Architekturbüros
  • Planung, Bau, Realisierung eines Einfamilen Passivhauses
  • Projektkoordinatior seit 2015 im Bereich Badsanierung im Bestand

Ist der Kreative Part des Unternehmens.

Humorvoll, Temperamentvoll, lösungsorientiert, so sehe ich mich. Ich glaube an die Kraft der Natur, der Selbstheilungskräfte des Menschen und positives Denken. Humor ist meine Triebfeder, denn sie stärkt und kräftigt mich. Ich bin bekennende Biertrinkerin, Leseratte, Liebe die Kunst, die Kultur und die Architektur. Ich mag Musik nur wenn sie laut ist. Bin Genussmensch voll und ganz, leidenschaftliche Köchin und liebe die Natur und Tiere, und meinen heiss geliebten Garten. Ich liebe ToDo Listen, Vergleichslisten, Exceltabellen.. egal hauptsache Liste. Ich bin Lösungsorientiert, aber nicht auf einen Weg festgefahren. Gutes Design, ansprechende Architektur, innovative Lösungen sprechen mich unglaublich an. Ich mag das Handwerk und die Schaffenskraft die dahinter steckt.

Torsten: Dipl. Ing. (FH)

  • Abgeschlossenes Studium des Maschinenbaus an der FH Esslingen
  • Seit 20 Jahren im Bereich der Akustik tätig

Ist der, der mit ruhiger Stimme technische Zusammenhänge erklärt.

 Ich bin der analytische Part von freiStil. Das Sammeln von Informationen und das Auswerten davon finde ich unglaublich spannend. Ich bin absolut technikbegeistert und technikaffin. Ich liebe die Natur, lange Radtouren und Tiere. Als begeisteter Gartenwuhler durchpflüge ich unseren Garten und arbeite auf das Gartenbierchen hin. Die Kombination von Wein und Schokolade schmeckt mir auch sehr gut. Ich bin der Mensch der ruhigen Töne. Liebe gute Musik, Kunst, Fotografie und Städtetouren. Ich liebe gutes Design und wenn es noch die technische Komponente erfüllt ist es für mich zu 100 % gelungen.

Finchen & Henry: Kaninchen

Sind die, die die Menschen wieder erden.

 Allerdings gehört die Liebe neben den persönlichen Menschen, der Karotte und dem Auslauf im Garten. Auch Häschen müssen Prioritäten setzten. Ansonsten haben sie nix mit dem Unternehmen zu tun.